RPG Forum

Privates RPG Forum
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reyna
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 05.03.16

Charaktere im RPG
RPG:

BeitragThema: ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~   Sa 12 März 2016 - 12:00

Steckbrief:

Allgemeines:

Username: Reyna
Name: Mitternachtsschatten
Geschlecht: weiblich
Alter: 20 Monde
Clan: LichtClan
Rang: 2. Anführerin
Mentor/ehemaliger Mentor: Himmelstern
Schüler: {kann einen übernehmen}

Aussehen: Mitternachtsschatten ist eine zierliche und schlanke Kätzin mit langem, dichten Fell. Zudem ist sie groß, sogar größer als Himmelstern. Ihr Fell ist in einem sehr dunklen Blaugrauton. Ihr ganzer Hals, ihre Brust und ihr Nacken sind pechschwarz. Eine dicke peckschwarze Linie zieht sich von ihrem Kopf bis über ihren Rücken bis zu ihrer Schweifspitze. In ihrem Gesicht, sieht man noch einen Teil der pechschwarzen Linie, die sich über ihren Rücken zieht, sowie zwei pechschwarze Punkte die sich unter der Linie befinden. Mitternachtsschattens Augen sind dunkelblau und wirken in der Dunkelheit des Öfteren ganz schwarz. Ihre Ohren sind von innen Hellgrau. Aber die Spitzen ihrer Ohren sind von Innen und Außen ebenfalls pechschwarz. Durch ihr dunkles Fell sieht man sie in der Dunkelheit nicht, zu mindestens nicht, wenn sie unter den Bäumen verborgen ist und der Mond nicht zu sehen ist.  
Mitternachtsschattens Aussehen:
 
Charakter: Mitternachtsschatten ist eine Loyale und sehr treue Kätzin. Sie ist eine eher strenge Kätzin, die es nicht ausstehen kann, wenn sich welche Streiten oder einfach faul im Lager rumliegt, wenn er doch etwas für den Clan tun könnte. Deswegen nimmt sie ihre Verantwortungen sehr ernst und schickt immer Pünktlich eine Patrouille los. Wenn jemand nicht das macht wozu er aufgetragen wurde kann sie sehr bissig und wütend werden. Jedoch hat sie auch eine sanfte und Liebevolle Seite, sowie ist sie auch führsorglich wodurch sich sogar teilweise ihre Strenge zieht. Mitternachtsschatten ist auch keine Kätzin die man beschützen muss, da sie eine starke und eine große Ausdauer hat. Zudem wenn jemand meint sie zu beschützen, gibt er ihr das Gefühl das er meint sie wäre schwach was sie nicht ist. Diejenigen die das so aussehen lassen als würden sie das meinen, sagt sie das sie nicht schwach ist und Kontert es mit Sprüchen. Mitternachtsschatten besitzt auch einen Beschützerinstinkt den jüngeren Katzen gegenüber die noch keine Krieger oder voll ausgebildete Heiler sind.

Vorlieben:
- Eichhörnchen & Vögel
- Ruhe bzw. alleine zu sein
- Freunde
- Freude

Abneigungen:
- Mäusegalle & Ratten
- Wenn es um sie sehr laut ist
- Streit
- Faulheit

Stärken:
- Jagen
- Kämpfen
- zuhören

Schwächen:
- schwimmen
- kann nicht so leicht nachgeben
- Strenge vermindern

Familie:

Eltern:
- Mutter: Schattenblüte {verschwunden}
- Stiefmutter: Lichtrose {verstorben}
- Vater: Kojotenbiss {verstorben}
Geschwister: Stiefgeschwister: {2 gesucht}
Sonstige Verwandte:
-Tante: Winternebel
{gesucht}
Gefährte {gesucht}
Junge: {evtl. gesucht}

Anderes:

Vergangenheit:
Aus Mitternachtsschattens Sicht:
Mein Leben fing wie bei allen anderen Katzen, Tieren und Lebewesen auch bei der Geburt an. Meine Mutter Schattenblüte brachte mich ohne Schwierigkeiten zur Welt. Jedoch verschwand diese einen Tag nach meiner Geburt. Mein Vater Kojotenbiss war überaus traurig. Ich die natürlich keine Mutter mehr hatte brauchte jemanden der mir Milch gab. Zuerst wollte niemand mir helfen, sodass ich kurz davor war zu sterben. Nach drei Tagen war ich Mager, dürr und kraftlos. ich machte keine Geräusche, wie quieken oder Miauen. Mein Vater dachte schon ich wäre gestorben, doch dann Entschied sich eine Kätzin die meine Mutter nicht Leiden konnte dazu mich aufzunehmen und gab mir Milch. Sie konnte sie nicht Leiden, weil sie immer unterschiedliche Meinungen hatten und sie meine Mutter verantwortungslos fand. Nach mehreren Tagen ging es mir wieder gut und ich wuchs auch wieder normal. Die Kätzin die mich aufgenommen hatte, hatte selber zwei eigene Jungen. Jedoch war der Vater verstorben, als er auf der Jagd war, wurde er von einem baum erschlagen. Mein Vater dankte ihr von ganzem Herzen und später kamen sie sogar zusammen. Ich war froh jetzt wieder ganze Familie zu haben, zwar nicht mit einer Leiblichen Mutter. Aber das war mir egal. Diese Mutter war genug. ich hasste meine Leibliche Mutter dafür das sie mich einfach zurück gelassen hatte. Jedoch erfuhr ich erst als Schülerin das sie nicht meine leibliche Mutter war. Ich war nicht traurig darüber, weil ich einfach über glücklich war das ich von ihr aufgenommen wurde. So lebte ich mein Leben als Junges und wie schon erwähnt wurde ich auch bald zur Schülerin und bekam die damalige 2. Anführerin Himmelstern zur Mentorin. Sie trainierte mich stets und ich tat dies auch gerne. Doch wenn ich Zeit für mich hatte unternahm ich etwas mit meinem Vater und meiner restlichen Familie oder ging zu meiner Tante Winternebel, die damals die Heilerin vom LichtClan war. Als sie starb war ich sehr traurig und trauerte lange um sie. Sie war für mich sehr wichtig gewesen da sie immer für mich da war. Aber dennoch setzte ich meine Kriegerausbildung fort und wurde schließlich zur Kriegerin und erhielt meinen jetzigen Namen, Mitternachtsschatten. Genau einen Monat später verstarben mein Vater und meine Stiefmutter, durch den Angriff eines Dachses. Ich und meine Stiefgeschwister die für mich wahre Geschwister waren weinten viel und trauerten mehrere Tage. Jedoch kamen wir irgendwann ein bisschen darüber hinweg. Ich machte weiter als Kriegerin und tat Dinge die ich eben zu tun hatte. Wieder einige Zeit später verstarb meine Tante Winternebel die ich sehr geliebt hatte, wegen zwei Füchsen gegen die sie gekämpft hatte um ein Junges zu retten. Ich trauerte wieder mal einige Tage. Ich fand das was sie für das Junge getan hat Heldenhaft, und mir war es eine Ehre das ich ihre Nichte war. Jedoch verstarb dann mehrere Monde später auch noch die Anführerin, sodass Himmelstern zur Anführerin wurde die sie heute war. Sie war schon immer achtzehn Monde älter als ich gewesen weshalb ich auch sehr überrascht war dass sie mich zur ihrer Stellvertreterin ernannte. Ich freute mich sehr und meine Stiefgeschwister ebenfalls, obwohl ich in letzter Zeit viel durchmachen musste da viele Katzen die mir Wichtig waren verstorben waren. Ich nahm meine Aufgaben als 2. Anführerin sehr ernst und wurde recht streng, was ich schon immer etwas war. Ich war eine sehr treue Kätzin und wurde oft gelobt. Viele fanden es gut wie ich meine Aufgaben erledigte.
Irgendwann kam dann der Tag an dem ein Wurf an Jungen geboren wurde wo eines der Jungen Schwierigkeiten mitgebracht hatte. Bald erfuhr ich das es auch noch stumm war. Ich ahnte das viele es für seine Stummheit ärgern würde und behielt somit immer ein Auge auf das Junge was den Namen Windjunges erhielt. Bald wurde er auch zum Schüler ernannt und Fuchsfang wurde sein Mentor. Doch als dieser mir erzählte das er mit Windpfote nicht klar kam, wurde ich wütend. Ich sagte ihm zwar noch ruhig das er sich das nochmal überlegen sollte da Windpfote nichts für seine fehlende Stimme konnte. Jedoch beharrte Fuchsfang darauf ihn wieder abzugeben, sodass ich ihn aus Wut auftrug den restlichen Tag jagen zu gehen, und wenn er nur mit einer kleinen Maus oder einem Vogel ankam würde ich noch einmal etwas unfreundlicher auf ihn zurückkommen. Er tat dies auch, da er ja nichts dagegen tun konnte. Ich beobachtete wie er mit viel Beute wieder kam. Also ging ich wieder zu ihm nur dieses mal Freundlicher. Er war verwirrt das ich auf ihn zurückkam. Natürlich sagte ich ihm das ich glücklich war das er reichhaltige Beute mitgebracht hatte. Er fragte mich jedoch verwirrt wieso ich dann zu ihm kam. Ich sagte ihm eben das er diese Aufgabe zufrieden stellend erfüllt hatte, aber ich immer noch etwas sauer auf ihn war, weil er Windpfote einfach an Splittersturm weiter gegeben hatte und ihn somit auch als unbrauchbar dargestellt hatte. Er war erleichtert das er nicht noch mehr Strafen bekam. ich jedoch wandte mich einfach wieder ab. Natürlich erzählte ich Himmelstern davon was ich getan hatte, und sie sagte mir das ich gehandelt hatte. Sei sagte zwar das ich etwas streng gewesen war, jedoch war sie erfreut das ich mich um das wohl aller Katzen kümmerte sogar um die, die Behindert waren. Seitdem unternahm ich viel mit Windpfote und fing an seine Zeichensprache zu erkennen. Weiterhin vertrat ich meine Anführerin so gut ich konnte, doch dachte ich immer wieder an meine Vergangenheit zurück, an meine verschwundene Mutter, meine verstorbenen Eltern. Und an den Tod meiner Tante...

Sonstige Informationen: Sie verbringt viel Zeit mit Windpfote, da sie ihm zur Seite steht und ihn vor den Spott des Clanes schützen möchte, da er nichts dafür kann das er Stumm ist. Und wenn jemand ihn verspotten will sagt sie ihnen oft, das nicht jede Katze Perfekt ist und wer behauptet das alle Perfekt sein müssen irrt sich. Da jede Katze eine wichtige Rolle in der Geschichte des Clans spielt.
Nach oben Nach unten
Yagura
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 05.03.16

Charaktere im RPG
RPG: Himmelsstern ~ Anführerin ~ LichtClan

BeitragThema: Re: ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~   Mo 21 März 2016 - 16:00

Der Steckbrief ist angenommen, du hast dir echt viel Mühe gegeben.
Nach oben Nach unten
Elbensilber
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 06.03.16

BeitragThema: Re: ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~   Mo 21 März 2016 - 16:18

Angenommen, auch meinerseits. Schöner Stecki^^

__________________
Familie:
 


Ich bin komplett verrückt
Nach oben Nach unten
Yagura
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 05.03.16

Charaktere im RPG
RPG: Himmelsstern ~ Anführerin ~ LichtClan

BeitragThema: Re: ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~   Di 22 März 2016 - 8:54


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~   

Nach oben Nach unten
 
~Mitternachtsschatten||2. Anführerin des LichtClans~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kupferblüte [Zweite Anführerin]
» Silberblüte | 2. Anführerin
» Mondstern Anführerin DonnerClan
» Wildblut, 2. Anführerin des WindClans
» Eisstern~DonnerClan~Anführerin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG Forum :: Secrets of the StarlightClan :: Die Planung :: Steckbriefe :: Angenommene-
Gehe zu: